Über mich ...

Jenny Liz wurde 1986 in Groß-Umstadt geboren. Seit 2014 lebt und arbeitet sie in einem kleinen Dorf in Hessen, welches sich direkt an der hessisch-bayrischen Grenze befindet.  
 

Schon seit Kindheitstagen liebt sie es zu Zeichen.
Durch den Manga "Kamikaze Kaito Jeanne" findet sie 2022 zum Manga-Stil. Von dort an findet sie Inspiration von verschiedenen japanischen Shojo-Mangaka wie Arina Tanemura, Yoko Maki oder Saki Aikawa.
 

2014 erschien ihr erstes Zeichenbuch „Manga goes Color“ im Frech Verlag, welches in Zusammenarbeit mit Sabrina Steinert entstand.

Gemeinsam mit Anne Delseit arbeitete sie an ihrem ersten Manga „Verknipst“ der 2015 in der Edition Kwimbi erschien, gefolgt von der Kurzgeschichte „Tod/Mädchen“ (ebenfalls erschienen in der Edition Kwimbi).
2018 entschieden die beiden sich für eine Fortsetzung des Manga „Verknipst“,  der mittlerweile in drei Bänden abgeschlossen ist.
 

In Zusammenarbeit mit Sabrina Steinert, erschien 2017 der erste Band der Shojo-Romanze „Küss mich… NICHT!“ im Eigenverlag. Gefolgt von drei weiteren Bänden ist die vierteilige Manga-Reihe seit 2020 ebenfalls abgeschlossen.
 

2021 erschien dann das zweite Zeichenbuch mit den Namen „MAGIC MANGA – Zeichen lernen mit Jenny Liz“ welches im EMF Verlag veröffentlicht wurde.

Aktuell arbeitet sie gemeinsam mit Sabrina Steinert an einem neuen Manga, eine Fantasy-Romanze welche voraussichtlich 2023 erscheinen wird.

FotoJenny_Small.jpg
  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube